Wir binden ihre Fachzeitschriften zu Jahrgangsbänden, egal ob für ihren Beruf oder privat für ihr Hobby.

Entsprechend ihrem Wunsch binden wir ihre Fachzeitschriften in Verlagseinbanddecke, als Halbleinenband oder als Ganzleinenband, ergänzt durch Titelprägung direkt auf den Buchrücken oder Titelschild.

Binden in Verlagseinbanddecke

Die gelieferten Zeitschriften (Textteil) werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die vom Zeitschriftenverlag erstellte Einbanddecke wird am Rücken hinterklebt und gerundet. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.



Binden als Halbleinenband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die Rückeneinlage und der hintere Teil der Deckel werden mit einem Leinenstreifen überzogen. Vorder- und Hinterdeckel werden dann mit einem kräftigen Papier kaschiert. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.

Binden als Ganzleinenband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die gesamte Buchdecke wird auf der Außenseite mit Leinen bezogen. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.




HaftungsausschlussImpressumSitemap

© 2010 Thomas Rštzke Buchbinderei