Als Buchbindermeisterwerkstatt bieten wir alle Arten von Buchbinderarbeiten an mit dem Schwerpunkt auf handwerklich gefertigten Einbänden.

Je nach Aufgabe und Zwecke binden wir Ihre Bücher entsprechend ihren Wünschen in unterschiedlichster Ausführung des Einbandes. Bei der Auswahl von Materialien, Verzierungen und Prägearbeiten beraten wir sie gerne.

Weichbroschur

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt). Als Deckel wird vorne und hinten ein weicher Karton aufgeklebt. Der Buchrücken wird mit einem Gewebestreifen verstärkt.

Steifbroschur

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt). Als Deckel wird vorne und hinten eine steife Pappe aufgeklebt. Der Buchrücken wird mit einem Gewebestreifen verstärkt. Die Deckel werden mit einem kräftigen, farbigen Papier bezogen.

Halbleinenband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die Rückeneinlage und der hintere Teil der Deckel werden mit einem Leinenstreifen überzogen. Vorder- und Hinterdeckel werden dann mit einem kräftigen Papier kaschiert. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.

Ganzleinenband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die gesamte Buchdecke wird auf der Außenseite mit Leinen bezogen. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.

Ganzleinenband mit altem Deckel

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die gesamte Buchdecke wird auf der Außenseite mit Leinen bezogen. Danach wird der Buchblock mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel geklebt.
Abschließend wird der ursprüngliche Umschlag oder das abgelöste Gewebe des alten Deckels auf die Einbanddecke kaschiert.

Halblederband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die Rückeneinlage und der hintere Teil der Deckel werden mit einem Lederstreifen überzogen. Vorder- und Hinterdeckel werden dann mit einem kräftigen Papier kaschiert. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.

Ganzlederband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken klebegebunden (gelumbeckt) oder fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die gesamte Buchdecke wird auf der Außenseite mit Leder bezogen. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.

Franzband

Dieser Ledereinband wird nach alter französischer Tradition eingebunden. Die bedruckten Heftlagen werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken auf Kordeln fadengeheftet. Die Kordelenden werden nach dem Abpressen des Buchblocks von außen durch die Buchdeckel gezogen. Der Untergrund des Buchrückens wird angefügt. Beim Halbfranzband wird nun der Rücken mit Leder und die Deckel mit einem Papier bezogen. Beim Ganzfranzband wird die gesamte Einbanddecke mit Leder bezogen. Abschließend wird das Vorsatz vorne und hinten auf die Innenseiten der Deckel kaschiert.

Halbpergamentband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken auf Pergamentstreifen fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die Rückeneinlage und der hintere Teil der Deckel werden mit einem Pergamentstreifen überzogen. Vorder- und Hinterdeckel werden dann mit einem kräftigen Papier kaschiert. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.

Ganzpergamentband

Die bedruckten Blätter werden vorne und hinten mit einem Vorsatz(papier) versehen. Der Papierstapel wird am Rücken auf Pergamentstreifen fadengeheftet. Die Buchdecke besteht zunächst aus einem Vorder- und einem Hinterdeckel (aus Pappe) und einer Rückeneinlage. Die gesamte Buchdecke wird auf der Außenseite mit Pergament bezogen. Der Buchblock wird abschließend mit den Vorsatzpapieren auf die Innenseiten der Deckel befestigt.




HaftungsausschlussImpressumSitemap

© 2010 Thomas Rštzke Buchbinderei